Frohe Weihnachten

Aktuelles

2022 neigt sich dem Ende zu und gibt uns so die Möglichkeit, einen Moment still zu stehen und zurückzublicken und für das kommende Jahr neue Kraft zu tanken.

Was hat sich in der Informations-Sicherheit getan?

Dieses Jahr stand vor allem unter dem Licht des IT-Sicherheitsgesetztes 2.0 und damit die kritische Infrastruktur im Fokus für mehr Informationssicherheit, auch im Hinblick auf die Cyber-Security. Die wichtigsten Aspekte haben wir im Artikel IT-Sicherheitsgesetzt 2.0 – Alles auf einen Blick kurz zusammen gefasst.

In der zweiten Jahreshälfte wurde es mit dem BSI-Gesetz im Bezug auf die Informations-Sicherheit von kritischen Infrastrukturen noch einmal konkreter. Nachfolgender Artikel erläutert die wichtigsten Aspekte in diesem Bereich: BSIG Kritis-Gesetz und §8a

Worauf blicken wir zurück?

Die Weichen im Bereich KRITIS waren dieses Jahr auf Strategie gestellt und auch wir haben das in unseren Projekten gemerkt. Die Ausarbeitungen wurden von den gesetzlichen Bestimmungen gelenkt und haben somit automatisch einen strategischen Touch bekommen. Etwas, dass mir persönlich sehr gut gefallen hat. Und auch außerhalb der kritischen Infrastruktur hat sich mit dem Ausbau von mehr Informations-Sicherheit nicht nur technisch und organisatorisch, sondern auch strategisch viel bewegen lassen.

Was bleibt?

Die IT-Branche hat den Ruf, dass sich alles ständig verändert, schnelllebig, fast schon hektisch nach vorn explodiert und uns immer wieder vor neue Herausforderungen stellt. Doch was bleibt sind die Menschen, die damit umgehen müssen. Und damit auch die Gesprächsansätze, die wir immer wieder brauchen, aktuelle und morgige Herausforderungen zu verstehen. 1 Bild statt 1000 Worte

Ein Wort des Dankes

Was auf jeden Fall auch bleibt ist die Dankbarkeit für dieses Jahr. Bei allen Herausforderungen, Neuerungen, geänderten Situationen, … Die Liste könnte noch weiter gehen, aber der Punkt ist: Bei allem was neu war, bedanken wir uns vor allem bei unseren langjährigen Kunden und Partnern für das entgegen gebrachte Vertrauen, die gemeinsame Arbeit in den Projekten und den festen Willen, dass im nächsten Jahr mit neuen Herausforderungen fortzusetzen. In diesem Sinne: Wir wünschen Ihnen eine besinnliche, stressfreie und harmonische Weihnachtszeit. Kommen Sie gut ins neue Jahr.

Vorheriger Beitrag
1 Bild statt 1000 Worte
Nächster Beitrag
Die Risikoperspektive wechseln

Aktuelles von CYBEResilienz

Hier lesen Sie Aktuelles rund um Themen zu Cyber-Attacken, wie man sich schützen kann und wie CYBEResilienz Ihnen hilft, Ihre Systemlandschaft sicherer zu machen.